RE: Celvaron - ein Leben

#31 von Celorin , 12.09.2015 14:37

31.
Galtrev war in der Hand Saruman´s. Ich glaube, ich konnte de Dunländer aus dem Örtchen auf unsere Seite bringen.
Halbarad ruft nach mir. Sicher soll ich mal wieder die Dreckarbeit für ihn machen.


"Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zur Besorgnis stürmt."

Lass nie einen Zwerg, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Anlauf nehmen.
Lass nie einen Hobbit, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Auflauf holen.

 
Celorin
Beiträge: 519
Punkte: 54
Registriert am: 24.05.2013


RE: Celvaron - ein Leben

#32 von Celorin , 21.09.2015 19:29

32.
So ein Mist. Leu Brenin hat die Waldläufer und mich reingelegt. Nun sind Lothrandir und ich in Isengard eingekerkert. Mal sehen wie wir da wieder rauskommen.


"Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zur Besorgnis stürmt."

Lass nie einen Zwerg, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Anlauf nehmen.
Lass nie einen Hobbit, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Auflauf holen.

 
Celorin
Beiträge: 519
Punkte: 54
Registriert am: 24.05.2013


RE: Celvaron - ein Leben

#33 von Celorin , 22.09.2015 14:08

33.
Reingelegt. Die Wärter dachten, ich hätte mich meinem Schicksal gefügt. Falsch gedacht. Heimlich hab ich die Flucht geplant und zusammen mit Acca durchgeführt. Leider ist er auf der Flucht gefallen. Als ehemaliger Diener Saruman´s hätte er unserer Sache wertvolle Informationen geben können. Nun, es ist, wie es ist. Es wird auch so gehen. Ich habe Theodret mein Wissen gegeben. Trotzdem: was Ihn angeht, hab ich ein ungutes Gefühl. Ich kann es noch nicht beschreiben, aber er wird noch eine wichtige Rolle spielen. Fällt er, wäre dies eine große Schwächung Rohan´s. Verrät er uns, Wird Rohan wohl untergehen. Hoffen wir das Beste.


"Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zur Besorgnis stürmt."

Lass nie einen Zwerg, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Anlauf nehmen.
Lass nie einen Hobbit, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Auflauf holen.

 
Celorin
Beiträge: 519
Punkte: 54
Registriert am: 24.05.2013


RE: Celvaron - ein Leben

#34 von Celorin , 28.09.2015 18:55

34.
Hab nen Brief erhalten. Von Galadriel. Ich soll so schnell wie möglich zu ihr kommen.
Also gut. Auf geht's.
Sie spricht von Problemen in Rohan. Die Gefährten seihen in Gefahr. Das Unternehme drohe zu scheitern. Die Orks und die Nazgul müssten auf eine andere Spur gebracht werden.
Suuuuper. Ich darf wieder als Köder herhalten. Das kenne ich ja schon. Nur werde ich aus dem Gejagten den Jäger machen.
Treulos ist, wer seine Freunde im Stich lässt.
Möge unseren Feinden ein grausamer Tod erleiden. Meinen auf jeden Fall.


"Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zur Besorgnis stürmt."

Lass nie einen Zwerg, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Anlauf nehmen.
Lass nie einen Hobbit, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Auflauf holen.

 
Celorin
Beiträge: 519
Punkte: 54
Registriert am: 24.05.2013


RE: Celvaron - ein Leben

#35 von Celorin , 02.10.2015 10:12

35.
Die Ringgemeinschaft ist zerfallen. Boromir ist Tot. Aragorn jagt Orks hinterher, die 2 Hobbits gefangen halten. Rohan ist in ernsten Problemen. Isengart hat überall Spione.
Viel Arbeit für einen kleinen Menschen wie mich. Zum glück bin ich nicht alleine.
Auf, auf Ihr Recken der Garde.
Kämpft nun, Für Tot und Glorie.
Für die Freien Völker Mittelerdes.
Bis der Morgen erwacht.
Haltet die Stellungen.

VÖLKER DES WESTENS!!!


"Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zur Besorgnis stürmt."

Lass nie einen Zwerg, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Anlauf nehmen.
Lass nie einen Hobbit, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Auflauf holen.

 
Celorin
Beiträge: 519
Punkte: 54
Registriert am: 24.05.2013


RE: Celvaron - ein Leben

#36 von Celorin , 05.10.2015 14:32

36.
Es hat schon was frustrierendes an sich.
1. Wenn man einen Ork oder Ostling erschlagen hat, kommen 2 hinterher.
2. Da will man den Rohirrim helfen, und man wird zum Dank aus Harwick rausgeworfen.
3. Einem selber wachsen graue Haare und man wird älter, und dann kommt Astaryia, und sie sieht immer jünger aus.

Tja. Der Unterschied zwischen Menschen und Elben ist irgendwann doch zu sehen.


"Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zur Besorgnis stürmt."

Lass nie einen Zwerg, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Anlauf nehmen.
Lass nie einen Hobbit, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Auflauf holen.

 
Celorin
Beiträge: 519
Punkte: 54
Registriert am: 24.05.2013


RE: Celvaron - ein Leben

#37 von Celorin , 03.12.2015 07:51

37.
Schneegrenze. Eine schöne Stadt. Auch wenn ich den Namen nicht so ganz verstehe, so warm, wie es hier ist. Aber auch hier: alles voller Orks.


"Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zur Besorgnis stürmt."

Lass nie einen Zwerg, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Anlauf nehmen.
Lass nie einen Hobbit, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Auflauf holen.

 
Celorin
Beiträge: 519
Punkte: 54
Registriert am: 24.05.2013


RE: Celvaron - ein Leben

#38 von Celorin , 03.12.2015 09:17

38.
Ich muss na Edoras. Gandalf ist auch hier. Ich werde Zeuge, als Gandalf Theoden heilt. ein bewegendes Ereignis. Isengart hat versucht, über Grima Schlangenzunge, Macht über die Rohirrim zu erlangen. Auch finden sich weitere Spione in Edoras.
Nachdem Theoden in den Krieg geritten ist, helfe ich Eowyin bei der Evakuierung.
Die Höfe in den Sudhofen rund um Garsfeld sind von Orks niedergebrannt worden. Jetzt sammeln sie sich in der Nähe der Entfurt. Ich eile, um Sie zu Verteidigen.


"Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zur Besorgnis stürmt."

Lass nie einen Zwerg, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Anlauf nehmen.
Lass nie einen Hobbit, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Auflauf holen.

 
Celorin
Beiträge: 519
Punkte: 54
Registriert am: 24.05.2013


RE: Celvaron - ein Leben

#39 von Celorin , 03.12.2015 09:18

39.
Die Macht Isengarts ist in Westrohan größer, als gedacht. Es wird einiges an Arbeit kosten.


"Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zur Besorgnis stürmt."

Lass nie einen Zwerg, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Anlauf nehmen.
Lass nie einen Hobbit, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Auflauf holen.

 
Celorin
Beiträge: 519
Punkte: 54
Registriert am: 24.05.2013


RE: Celvaron - ein Leben

#40 von Celorin , 03.12.2015 09:20

40.
Rohan ist an den Furten des Isen geschlagen worden. Es kommt zu einer Schlacht bei Helms Klamm.
So viele Orks.
So wenige Menschen.
Hoffendlich werde ich die Nacht überleben.


"Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zur Besorgnis stürmt."

Lass nie einen Zwerg, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Anlauf nehmen.
Lass nie einen Hobbit, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Auflauf holen.

 
Celorin
Beiträge: 519
Punkte: 54
Registriert am: 24.05.2013


RE: Celvaron - ein Leben

#41 von Celorin , 03.12.2015 09:21

41.
Ich hätte nicht gedacht, dass ich diese Nacht überlebe.
Wir haben gewonnen!!!
Aber zu welchem Preis.


"Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zur Besorgnis stürmt."

Lass nie einen Zwerg, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Anlauf nehmen.
Lass nie einen Hobbit, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Auflauf holen.

 
Celorin
Beiträge: 519
Punkte: 54
Registriert am: 24.05.2013


RE: Celvaron - ein Leben

#42 von Celorin , 04.12.2015 08:45

42.
Aragorn ist auf die Pfade der Toten gegangen. Eowyin hat Angst um ihn. Ich teile ihre Angst, wenn auch wohl aus einem anderen Grund.
Ich habe Angst, auf die Pfade zu gehen, doch die Angst um Aragorn treibt mich weiter.

Die Pfade tragen ihren Namen zurecht. Viele Geister, aber es scheint, das die meisten Geister mit Aragorn gegangen sind.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich wissen will, wie er das angestellt hat.


"Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zur Besorgnis stürmt."

Lass nie einen Zwerg, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Anlauf nehmen.
Lass nie einen Hobbit, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Auflauf holen.

 
Celorin
Beiträge: 519
Punkte: 54
Registriert am: 24.05.2013


RE: Celvaron - ein Leben

#43 von Celorin , 04.12.2015 08:50

43.
Gondor.
Weite Küsten.
Hohe Berge.
Und vor allem:
Warm.
Aber: Die Einwohner fürchten sich.
Vor den Geistern, die vor einigen Nächten hier durch kamen, und vor den Korsaren, die hier plündern. Edhelond haben sie schon zerstört. Dol Amroth wird belagert.
Wieder viel Arbeit, wieder viel Tod.


"Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zur Besorgnis stürmt."

Lass nie einen Zwerg, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Anlauf nehmen.
Lass nie einen Hobbit, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Auflauf holen.

 
Celorin
Beiträge: 519
Punkte: 54
Registriert am: 24.05.2013


RE: Celvaron - ein Leben

#44 von Celorin , 04.12.2015 08:53

44.
Es gibt anscheinend Probleme in Minas Tirith. Die Leuchtfeuer brennen. Viele der Leuchtfeuer sind von Soldaten Saurons besetzt. Ich werde sie vertreiben, bevor sie die Feuer löschen können.


"Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zur Besorgnis stürmt."

Lass nie einen Zwerg, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Anlauf nehmen.
Lass nie einen Hobbit, der einen Schritt zurück macht, aus den Augen - er könnte Auflauf holen.

 
Celorin
Beiträge: 519
Punkte: 54
Registriert am: 24.05.2013


   

Sippentreffen 2015

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen